Empfängnisregelung und Verhütung

Die Wahl der richtigen Verhütungsmethode ist eine komplexe Entscheidung. Sie soll sicher sein, aber auch zu Ihrem Körper passen. Viele Faktoren sind also zu berücksichtigen, z. B.:

  • Wie hoch muss der Grad der Sicherheit sein?
  • Wie reagiert Ihr Körper auf hormonelle Beeinflussung?
  • Wo liegt Ihr hormonelles Gleichgewicht?
  • Wie reagiert Ihre Körper auf einen "Fremdkörper", beispielsweise eine Spirale?
  • Haben Sie bestimmte Vorerkrankungen oder sind Sie Raucherin?
  • Haben Sie schon ein Kind geboren?
  • Wie verläuft Ihre normale Regel?
  • Müssen Sie regelmäßig Medikamente Einnehmen?
  • Besteht in Ihrer Familie oder bei Ihnen ein erhöhtes Thromboserisiko?
  • Wann wollen Sie voraussichtlich schwanger werden?
Durch die Wahl der richtigen Verhütungsmethode können auch positive Nebeneffekte erzielt werden. Regelbeschwerden oder eine hormonell bedingte Akne lassen sich zum Beispiel günstig beeinflussen. Der Entscheidung sollte also eine gründliche Erhebung Ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte vorausgehen. Auf diese Weise können wir für Sie die individuell beste Verhütungsmethode finden.